Archiv für November 2010

Stadtrandlage

17. November 2010

Wedding. Abseits des Touristenbusmagneten Berliner Mauer, jenseits der Bernauer Straße (von Euch aus gesehen, liebe Mitte-Prenzlauerberger), in meinem Wohnquartier in gefühlter Stadtrandlage, heute Mittag im Café-Bistro Freysinn: Tür auf: da sind sie ja alle! Menschen zwischen 30 und 40, gute Jobs im Mediensektor oder im Bildungsbereich, Eltern freier Schüler, Trinkgeldgebenkönner, Mittebewohner und Prenzlauer Berg-Eigentumswohnungsbesitzer. Viele […]

Hoch und runter

7. November 2010

Ich überlege, ob ich mir einen Kinderwagen kaufen soll. Der kleine Weddinger läuft zwar schon lange allein und freihändig durch die Welt, aber ich überlege, ihn für eine einmalige Kinderwagenfahrt zu begeistern. Der Grund: Unser Kiez-U-Bahnhof bekommt gerade einen Aufzug. Wie oft habe ich den schweren Kinderwagen die endlose Treppe des 1930 eröffneten Bahnhofs Voltastraße […]

Kleinkunstfestival

2. November 2010

Ich habe dem kleinen Weddinger eine Laterne gekauft. Eine neumodische mit Laternenstab und Batterien, denn auch hier im Wedding verbrennt sich dank unzähliger Lebensregelungen keiner mehr die kleinen Fingerchen an retro-romantischen Teelichten. Man könnte darüber nachdenken ob irgendwann gar nichts mehr erlaubt ist. Wenn es jetzt schon die armen Laternen kastriert wurden. Jedenfalls will die domestizierte […]