Showroom

Weddinger Worte

10. Oktober 2013

Nächste Woche habe keine Zeit. Ich habe mein Lieblingscafé und -büro angestiftet, sich an der Woche der Sprache und des Lesens im Wedding zu beteiligen. Zwei Lesungen wird es im Café freysinn geben, eine am Dienstag, eine am Donnerstag. Nun hat sich Kathi, eine der beiden Inhaberinnen, auf charmante Art revanchiert und mich überredet, die […]

Weddinger Kalenderblatt

1. Januar 2013

Die Bürgerstiftung Wedding hat zum zweiten Mal einen Kalender mit Weddinger Motiven herausgegeben. Meine Foto gibt dem Januar 2013 sein Gesicht. Es zeigt einen Teil des Brunnenviertels mit Blick Richtung Mitte-Mitte. Fotografiert ist es vom AEG-Gelände in der Voltastraße aus.

Kleinkunstfestival

2. November 2010

Ich habe dem kleinen Weddinger eine Laterne gekauft. Eine neumodische mit Laternenstab und Batterien, denn auch hier im Wedding verbrennt sich dank unzähliger Lebensregelungen keiner mehr die kleinen Fingerchen an retro-romantischen Teelichten. Man könnte darüber nachdenken ob irgendwann gar nichts mehr erlaubt ist. Wenn es jetzt schon die armen Laternen kastriert wurden. Jedenfalls will die domestizierte […]

In der Zeile verrutscht

29. April 2009

Manchmal fahre ich im Auto mit. Manchmal lese ich dabei laut vor. Manchmal verrutsche ich dabei in der Zeile und lese Murks zusammen. Manchmal finde ich das lustig. Manchmal (jetzt kommt’s endlich) ärgere mich dann über die Blattmacher. Haben die ihr Rechtschreibprogramm etwa ausgeschaltet? Denke ich dann und packe in Gedanken den Rotstift aus. Manchmal […]

Ein Magazin, ein Magazin!

20. April 2009

Ich liebe Magazine! Von mir aus kann jeder Bezirk, jeder Kiez in Berlin ein eigenes Heftchen haben. Pünktlich zum Monatsanfang möchte ich sie bitte alle auf meinem Schreibtisch haben: die Lesegeschichten aus dem Bergmannkiez, Neuigkeiten aus dem Stephankiez, hübsch Gestyltes aus dem Körnerkiez. Bitte her mit den Zeitschriften, ich lese sie alle. Gerade habe ich wieder einmal eines […]

Blätter, blätter

17. April 2009

Die Sonne scheint, der Frühling blüht. Ich schob die Gardine beiseite und merkte, dass ich meine Begeisterung für das Erwachen der Natur verloren habe. Schon wieder Frühlingswetter! Deshalb bin ich heute drinnen geblieben und habe die neue Ausgabe von „Der Wedding“ gelesen. Darin kommt kein Frühling vor. Im aktuellen Magazin geht es um Verwandtschaft. Ich […]

Friedrichshain im Wedding

11. April 2009

Lesebühne. Man denkt an die Surfpoeten, an Friedrichshain und den R.A.W.-Tempel. Man denkt an Volker Strübing, weil der wirklich lustig ist. Man denkt an LSD (Liebe statt Drogen), an im Halbkreis sitzende Herren jenseits der 30, die sich jung fühlen und ihre selbstgeschriebenen Texte bei einem Bierchen vortragen. Das Publikum sitzt auf Biertischgarnituren oder, wenn’s voll wird […]